Link zum aktuellen Stundenplan gültig ab 18.02.2019
ab Schuljahr 2019/2020 neuer Schulname:
Berufskolleg am Goldberg der Stadt Gelsenkirchen - Wirtschaftsgymnasium
Telefonische Krankmeldungen an das Sekretariat sind ab 07:00 Uhr morgens möglich.
Dienstag, 19. Februar 2019
Start
Drucken


         4. Volleyballturnier des Wirtschaftsgymnasiums - endlich Tradition


Kurz vor den Herbstferien fand bereits zum vierten Mal das Volleyballturnier des Wirtschaftsgymnasiums statt.

Insgesamt zwölf Teams spielten mit, wovon zwei der Teams von den Gästen aus Norwegen gestellt wurden. Außerdem spielten auch in diesem Jahr wieder zwei Lehrerteams mit. Vor allem über das Mitspielen der Norweger freuten sich viele anwesende Schüler und Lehrer.

Bereits um 12:30 Uhr trafen die ersten Teams an den Sporthallen ein, um sich auf das bevorstehende Turnier vorzubereiten bzw. sich an dem Grillstand vor der Halle zu stärken. 

Es wurden zwei Gruppen gebildet, welche im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ in zwei Hallen die jeweiligen Gruppensieger ausspielten. Nach vielen packenden und spannenden Spielen zogen die Teams AH12B, AH13C, AH13A und Norwegen 2 in die Halbfinalspiele ein. Das Niveau der Spiele steigerte sich immer weiter, so dass viele schöne Spielzüge zu sehen waren. Schließlich behaupteten sich die Klassen AH12B und AH13A denkbar knapp und zogen in das Finale ein.

Das Spiel um Platz 3 entschied die Klasse AH13C gegen Norwegen 2. Im Finale lieferten sich die Teams ein hart umkämpftes Spiel, woraus die Klasse AH12B als Sieger hervorging. Herzlichen Glückwunsch!

Insgesamt lässt sich sagen, dass das Turnier von großer Motivation, aber auch großer Fairness geprägt war und somit einer erneuten Auflage im Jahr 2019 nichts im Wege steht!
 
Drucken


Projekt Farbfilm am ESBK


Nach dem großen Erfolg des Films „Typisch Deutsch“, bei dem neben den Schülerinnen und Schülern der Internationalen Förderklassen des ESBK auch die ehemaligen Schalke-Stars Gerald Asamoah und Martin Max mitgewirkt hatten, steht nun das nächste Filmprojekt an unserer Schule ins Haus: Initiiert und begleitet von Lehrerin Simone Hagenow-Schneider soll in diesem Herbst unter dem Motto „Farbfilm – schwarz-weiß war gestern!“ ein auf Tanz- und Bewegungsperformance basierendes Musikvideo entstehen.

Die philosophische Leitidee ist der „3Torfußball“: Was passiert mit klassischer Gegnerschaft auf dem Fußballfeld, wenn zu den gewohnten zwei Toren ein drittes – und entsprechend auch eine dritte Mannschaft hinzukommt?

Was das in einem metaphorischen Sinne mit unser aller Zusammenleben bzw. den Themen Fairness und Respekt zu tun hat, werden die teilnehmenden Schüler/-innen zusammen mit den Bewegungsperformance-Profis Birgit Götz und Dominique Abomo Metogo, Musikproduzent Fabian Scharpf sowie Filmemacherin Ulrike Korbach vom Projektträger „Kunstreich im Pott e.V.“ spielerisch erarbeiten. Für den Musikpart ist für das ESBK Lehrer Arno Günther mit dabei. Da die Themen Fußball und Antidiskriminierung eine große Rolle spielen, ist auch wieder die „Schalker Fan-Initiative gegen Rassismus und Diskriminierung“ mit im (Projekt-)Boot. Neben dem ESBK ist zudem auch noch das Kulturreferat der Stadt Gelsenkirchen Partner des Projekts, das im Rahmen von „Movies in Motion“ als Teil des Programms „Kultur macht stark“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.

Alle interessierten Schülerinnen und Schüler sind ganz herzlich zur Schnupperstunde am Montag, den 10. September 2018, um 12:40 Uhr in Raum 6.307 eingeladen! Final gedreht wird in der zweiten Herbstferienwoche. Weitere Infos hier auf dem Flyer.

FlyerFilmprojekt
 
«StartZurück123456WeiterEnde»

Kooperationen und Projekte

allelogosfooter2.jpg
 

ESBK & social networks

Zu Stayfriends...

logo_stayfriends

Zu Facebook... 

f logo