Gesammelte Informationen in der Corona-Zeit (Schulministerium NRW, Beratungsangebot der AG Beratung):  


 Hier geht es   direkt   zu   Nachrichten/Pressemitteilungen, die vom   Schulministerium  NRW online   gestellt   werden. 

Hier   erhalten Sie vom Bundesministerium für Gesundheit tagesaktuelle    Informationen zum Coronavirus  sowie vom Landesministerium NRW zum gleichen Thema.  



Beratungsangebot der AG Beratung sowie hilfreiche Tipps der AG Beratung in der Corona-Zeit:

Das  Schulsozialarbeiterteam Elena  Kirschner und   Thomas Busch ist montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr  telefonisch unter 0209/40244328 sowie   über   Mail    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 zu erreichen.   

Weitere Tipps für die schulfreie Zeit finden Sie  hier. 
 


Helden vom Goldberg

Auch in diesem Jahr fand Anfang Februar wieder das Sportprojekt Schneesport der Höheren Handelsschule statt. Es ging wie im letzten Jahr zur beliebten Skiregion Mölltaler Gletscher in Österreich. Die mehr als hundertköpfige Gruppe aus Schülern und Lehrpersonen meisterten die verschiedensten Herausforderungen auf Schnee und genossen u.a. das Bergpanorama bei schönstem Sonnenschein.

Skifahrt

Die Bildergalerie zur Skifahrt finden Sie hier.
 

       Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage



Am Donnerstag, den 20. Februar herrschte im großen Mehrzweckraum unserer Schule eine festliche Stimmung. Etwa 140 Jugendliche und viele Lehrkräfte feierten zusammen die Verleihung des Siegels “Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage”.

Zwei große Schilder in Schwarzweiß, die bald aufgehängt werden, wurden enthüllt als sichtbares Zeichen, dass am Berufskolleg am Goldberg kein Platz für Diskriminierung und Ausgrenzung ist. Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben seit etwa eineinhalb Jahren konsequent auf diesen Tag hingearbeitet.

Das Siegel ist nicht nur eine Auszeichnung für schon geleistete Arbeit, sondern eine Verpflichtung für die Zukunft. Die Vorbereitung dafür, dem europäischen Verband der Schulen mit Courage anzugehören, war in Form einer Fotoausstellung zum Thema Rassismus zu sehen. Eine Gruppe von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften hatte an etlichen Samstagen unter der Anleitung des Photographen Herrn Hoppe eine beeindruckende Reihe von Photographien geschaffen.

Selbstverständlich hielten die geladenen Gäste und der Gastgeber kurze Ansprachen. Herr Niebisch, unser Schulleiter, betonte in seinen Begrüßungsworten, wie groß die Freude auf diesen Tag bei allen Beteiligten gewesen sei.

Herr Dr. Schmidt, der Leiter des Instituts für Stadtgeschichte und Pate dieses Projektes, der die Schule schon bei der Entscheidung für einen neuen Namen wissenschaftlich beraten hatte, begrüßte den Schritt der Schule, sich in dieser Zeit aktiv und bewusst gegen Rassismus und Ausgrenzung zu positionieren.

Herr Fürderer, der Vertreter der Fangemeinde „Schalke hilft” und ebenfalls Projektpate, gratulierte zur Verleihung des Siegels und bestärkte noch einmal, dass in Gelsenkirchen kein Platz für Hetzer und Pöbler ist.

Die Feier war eine Feier von Jugendlichen für Jugendliche. Deshalb fanden der Gedichtbeitrag von Josephine Schacht aus der Klasse AH 12a und der Redebeitrag von Bejta Sapcanovic (AH 12b) und Berkan Colak (AH13c) großen Beifall. Und die Moderation durch Carmen Rodriguez Baena und Mike Falk, beide aus der  AH13b, war wirklich professionell ebenso wie die Organisation des Kuchenbuffets durch die IFK2 und IFK3 (Internationale Klassen).

Es war ein guter Tag.


 IMG 6660b IMG 6724b 
 IMG 6764b  IMG 6784b
 IMG 6812b  IMG 9565b
 
                                    

                                                                                 Vorstellung der neuen Schulsozialarbeiterin 

Mein Name ist Elena Kirschner und seit Dezember 2019 bin ich als Schulsozialarbeiterin Teil des Kollegiums am Berufskolleg Am Goldberg.

Mein Aufgabenschwerpunkt liegt in der Integration und Unterstützung von neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern. Nach meiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel arbeitete ich zunächst in verschiedenen Bereichen der Baustoffindustrie und der Entsorgung von Steinkohlkraftwerken. Im März 2015 entschied ich mich dazu, noch einmal ein Studium der Sozialen Arbeit in Angriff zu nehmen, welches ich im August 2017 erfolgreich mit meinem Bachelor of Arts abschloss.

Im Anschluss daran nahm ich meine Tätigkeit bei der Arbeit und Bildung gGmbH des Diakonischen Werkes Gladbeck-Bottrop-Dorsten auf. Hauptsächlich war ich dort für die außerbetriebliche Ausbildung zuständig.

In meiner Freizeit gehe ich gerne zum Krafttraining und Thai-Boxen.

Nun freue ich mich auf meine neue Aufgabe und hoffe auf ein tolles und erfolgreiches Miteinander.

IMG 6392b
 
«StartZurück1234WeiterEnde»

Kooperationen und Projekte

allelogosfooter2.jpg
 

Anmeldung IServ

Logo

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus

BKAG & social networks

Zu Stayfriends...

logo_stayfriends

Zu Facebook... 

f logo

Erklärfilm über das Berufskolleg

film
Erklärfilm "Das Berufskolleg" (Externer Link)



Erklärfilm "Berufliches Gymnasium"

film1
Erklärfilm "Berufliches Gymnasium" (Externer   Link)



Erklärfilm "Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife"

Duale Ausbildung pix

Erklärfilm "Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife"  (Externer Link)



Erklärfilm "Vollzeitschulische Bildungsgänge zum Erwerb der FHR"

FHR film

Erklärfilm "Vollzeitschulische Bildungsgänge zum Erwerb der FHR"   (Externer Link)