Link zum aktuellen Stundenplan gültig ab 29.04.2019
ab Schuljahr 2019/2020 neuer Schulname:
Berufskolleg am Goldberg der Stadt Gelsenkirchen - Wirtschaftsgymnasium
Telefonische Krankmeldungen an das Sekretariat sind ab 07:00 Uhr morgens möglich.
Dienstag, 23. Juli 2019
Start
Drucken

Fachschule für Wirtschaft am Goldberg bietet noch freie Studienplätze für nebenberufliche Weiterbildung

 
Für das berufsbegleitende Studium an der Fachschule für Wirtschaft in Gelsenkirchen-Buer  können sich Interessenten noch für das neue Semester anmelden. Die gebührenfreie Weiterbildung mit dem Marketingschwerpunkt richtet sich insbesondere an berufstätige Kaufleute, die ihre Karrierechancen verbessern möchten.

Genau wie die Heimat der Fachschule: das Eduard-Spranger-Berufskolleg, das ab August Berufskolleg am Goldberg heißt, hat sich auch die Abendschule in den vergangenen Jahren inhaltlich, organisatorisch und technisch neu aufgestellt, um den Anforderungen der heutigen Arbeitswelt gerecht zu werden und die Wirtschaftskompetenz in der Emscher-Lippe Region zu stärken.

Die Notwendigkeit, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen, gilt aber nicht nur für die Fachschule sondern auch für die Studierenden, die sich als staatlich geprüfte Betriebswirte für Führungspositionen mit Personalverantwortung qualifizieren. Um den Abschluss zu erlangen, müssen die Studierenden der Fachschule zwar keine Studien- oder Semestergebühren bezahlen, sie benötigen aber großes Engagement und Interesse an betriebswirtschaftlichen Analysen sowie strategischen Lösungen. Insofern überrascht auch nicht, dass die Unternehmen der Region die hohe Motivation und die fundierten Kenntnisse der Absolventen zu schätzen wissen. So können Ehemalige der Fachschule für Wirtschaft nicht nur von den vielfältigen beruflichen Möglichkeiten sondern auch von den positiven Gehaltsentwicklungen nach dem Abendstudium berichten.

Der Abendunterricht findet montags bis mittwochs ab 18:00 Uhr statt und berücksichtigt die beruflichen Erfahrungen der Studierenden. So sorgen aktuelle Fallanalysen aber auch die Präsentationen externer Referenten und die dreimonatige Projektarbeit gemeinsam mit Unternehmen aus der Region für einen ausgeprägten Praxisbezug. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten des Studiums, wie Marketing, Wirtschaftsrecht oder Personalmanagement, stehen auch Führungs- und Teamkompetenzen im Fokus der Weiterbildung.

Für das neue Semester, das im September 2019 startet, stehen noch freie Studienplätze zur Verfügung. Anmeldungen für das neue Semester können entweder per Post an das Eduard-Spranger-Berufskolleg (ab 01.08.2019: BK am Goldberg), Goldbergstr. 58-60, 45894 Gelsenkirchen oder per Email an  sekretariat@eduard-spranger-bk.de geschickt werden.
Das Anmeldeformular findet man auf der Homepage des ESBK unter Weiterbildung/Downloads.

Zudem findet am Mittwoch, dem 22.05.2019 ab 19:00 Uhr, noch eine Informationsveranstaltung statt. Ob Fragen zu Workshops, der Projektarbeit oder zu den Karrieremöglichkeiten - die Dozenten der Fachschule stehen an diesen Abenden für alle Fragen zur Verfügung. Einen Flyer im pdf-Dateiformat finden Sie hier.
 
Drucken

                           Information der Stadt Gelsenkirchen zu

                          anstehenden Baumaßnahmen am ESBK



Die Stadt Gelsenkirchen hat am 13. März 2019 ein umfangreiches Informationsschreiben zu anstehenden Baumaßnahmen am Eduard-Spranger-Berufskolleg veröffentlicht. Zu diesem Schreiben im pdf-Format gelangen Sie hier.
 
«StartZurück123456789WeiterEnde»

Kooperationen und Projekte

allelogosfooter2.jpg
 

Aktuelle Termine

Keine Termine

ESBK & social networks

Zu Stayfriends...

logo_stayfriends

Zu Facebook... 

f logo