Link: Infos zum Bildungsgang Ausbildungsvorbereitung...
Link zum aktuellen Stundenplan gültig ab 05.06.2017
Die Schulverwaltung befindet sich ab dem 24.04.2017 in der Goldbergstraße 58.
Freitag, 23. Juni 2017
Start Berufsschule Verkäufer/-in
Eduard-Spranger-Berufskolleg der
Stadt Gelsenkirchen.
- Wirtschaftsgymnasium -
Drucken

Verkäuferin / Verkäufer

 

 

Profil

Aufnahmevoraussetzungen und sonstige Anforderungen

Voraussetzung für die Aufnahme in eine Verkäufer-Fachklasse des Einzelhandels ist ein Ausbildungsvertrag. Gesetzlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Üblicherweise gelten Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss als schulische Voraussetzung. Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten sind nur einige der vielen Erfordernisse in diesem Beruf.

 

Dauer des Bildungsgangs/der Ausbildung

Die Ausbildung dauert in der Regel 2 Jahre. Eine Verkürzung der Ausbildungszeit um sechs bzw. zwölf Monate ist bei entsprechender Vorbildung bzw. hervorragenden schulischen Leistungen möglich.

 

Stundentafel

Unterrichtsstunden je Woche

1. Jahr

2. Jahr

Berufsbezogener Bereich

Kundenkommunikation und -service

3

2

Warenbezogene Prozesse

2

3

Wirtschafts- und Sozialprozesse

2

1

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

0

2

Datenverarbeitung

1

0

Englisch

1

1

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch

0

1

Sport

2

0

Religion

1

1

Politik

0

1

Summe

3

3

Gesamtstundenzahl pro Woche in den beiden Ausbildungsjahren

Summe

12

12

 

 

Profil des Bildungsgangs

Die Ausbildung im Einzelhandel wird durch Branchenvielfalt bestimmt.In sogenannten "branchengemischten Klassen" sind Auszubildende aus Ausbildungsbetrieben mit unterschiedlichem Warensortiment vertreten (so zum Beispiel: Textil, Lebensmittel, Eisenwaren, Heimwerkerbedarf, Haushaltswaren, Unterhaltungselektronik, Computerartikel, Sportartikel, Spielwaren, Gartenbedarf, Schuhe-Lederwaren, Fotoartikel, Parfümerie, Büroartikel-Schreibwaren-Büroorganisation, Uhren-Schmuck, Kunstgewerbeartikel-Bastelbedarf, Tiernahrung-Zooartikel).

Verkäufer und Verkäuferinnen sind in Handelsunternehmen mit unterschiedlichen Größen, Betriebsformen und Sortimenten tätig. Zu den wichtigsten Aufgaben zählen der Verkauf sowie die vor- u. nachbereitenden Arbeiten in beratungs- und selbstbedienungsorientierten Betrieben. Tätigkeitsfelder sind darüber hinaus Warenannahme und –lagerung, Service an der Kasse, Verkaufsförderung, Bestandspflege und Inventur.

 

Mögliche Abschlüsse

Der Berufsschulabschluss ist dem Sekundarabschluss I, Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gleichwertig.

 

Aussichten nach erfolgreichem Abschluss des Bildungsgangs

Nach der Ausbildung bieten größere Handelsbetriebe gute Aufstiegschancen und innerbetriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Weiterbildung zum Handelsfachwirt ist eine weitere Möglichkeit und wird von verschiedenen Bildungsträgern angeboten. Zudem gibt es auch schulische Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Kontakt

 

Bildungsgangleiter

Herr Niebisch (StD)

Telefon: 0209 / 40 24 43 10

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

stellvertretender Bildungsgangleiter

Herr Talstra (OStR)

Telefon: 0209 40 24 43 10

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Aktivitäten

 

Auf dieser Seite finden Sie eine Linkliste zu den Aktivitäten der vergangenen Zeit im Bildungsgang.

Datum

Aktivitätsbeschreibung mit Link

Juni 2016
Falschgeldschulung

Mai 2016

IHK-Beratungstage 2016


 

 

Termine

 

Prüfungstermine der IHK zu den Zwischen- und Abschlussprüfungen finden Sie auf:

 

www.ihk-nordwestfalen.de

 

 

 

 
 

Termine Verkäufer/-in

Keine Termine