Link zum aktuellen Stundenplan gültig ab 17.09.2018
Die Schulverwaltung befindet sich ab dem 24.04.2017 in der Goldbergstraße 58.
Mittwoch, 19. September 2018
Start
  • 1030771b.jpg
  • 1030778b.jpg
  • DSC_0253b2.jpg
  • 1030775b.jpg
  • 1030845b.jpg
  • 1030841b.jpg
  • DSC_0243b.jpg
Drucken


Projekt Farbfilm am ESBK


Nach dem großen Erfolg des Films „Typisch Deutsch“, bei dem neben den Schülerinnen und Schülern der Internationalen Förderklassen des ESBK auch die ehemaligen Schalke-Stars Gerald Asamoah und Martin Max mitgewirkt hatten, steht nun das nächste Filmprojekt an unserer Schule ins Haus: Initiiert und begleitet von Lehrerin Simone Hagenow-Schneider soll in diesem Herbst unter dem Motto „Farbfilm – schwarz-weiß war gestern!“ ein auf Tanz- und Bewegungsperformance basierendes Musikvideo entstehen.

Die philosophische Leitidee ist der „3Torfußball“: Was passiert mit klassischer Gegnerschaft auf dem Fußballfeld, wenn zu den gewohnten zwei Toren ein drittes – und entsprechend auch eine dritte Mannschaft hinzukommt?

Was das in einem metaphorischen Sinne mit unser aller Zusammenleben bzw. den Themen Fairness und Respekt zu tun hat, werden die teilnehmenden Schüler/-innen zusammen mit den Bewegungsperformance-Profis Birgit Götz und Dominique Abomo Metogo, Musikproduzent Fabian Scharpf sowie Filmemacherin Ulrike Korbach vom Projektträger „Kunstreich im Pott e.V.“ spielerisch erarbeiten. Für den Musikpart ist für das ESBK Lehrer Arno Günther mit dabei. Da die Themen Fußball und Antidiskriminierung eine große Rolle spielen, ist auch wieder die „Schalker Fan-Initiative gegen Rassismus und Diskriminierung“ mit im (Projekt-)Boot. Neben dem ESBK ist zudem auch noch das Kulturreferat der Stadt Gelsenkirchen Partner des Projekts, das im Rahmen von „Movies in Motion“ als Teil des Programms „Kultur macht stark“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.

Alle interessierten Schülerinnen und Schüler sind ganz herzlich zur Schnupperstunde am Montag, den 10. September 2018, um 12:40 Uhr in Raum 6.307 eingeladen! Final gedreht wird in der zweiten Herbstferienwoche. Weitere Infos hier auf dem Flyer.

FlyerFilmprojekt
 
Drucken

Verstärkungen im Lehrerkollegium zum 01.05.2018



Kollegen01052018

von links nach rechts: Herr Wesenberg, Frau Wörmann, Herr Günther, Frau Bergermann



Hallo zusammen,
ich heiße Thomas Wesenberg.
Nach meinem Referendariat am Mercator Berufskolleg Moers habe ich zum 1. Mai 2018 hier am Eduard-Spranger-Berufskolleg angefangen. Mit meinen Fächern Deutsch und Englisch unterstütze ich seit dieser Zeit das Team Buer.
Vorab schon einmal vielen Dank für die tolle Aufnahme ins Kollegium!

Vor meiner Zeit in der Schule war ich in der Hotellerie tätig: Ausbildung zum Hotelfachmann, Berufstätigkeit in diversen Hotels, Auslandsaufenthalte in der Schweiz, Schottland und Malta.
An der Universität Duisburg-Essen absolvierte ich im Anschluss mein Studium der Germanistik und Anglistik. Neben meinem Lehrerdasein spiele und schaue ich gerne Tennis, lese, interessiere mich für Politik – und verreise gerne.

Ich freue mich auf die nächste Zeit mit Euch/mit Ihnen!
Thomas Wesenberg


Hallo! 
Ich heiße Natascha Wörmann, bin 26 Jahre alt und unterrichte seit dem 01.05.2018 die Fächer Biologie und Sport am ESBK.

Ich bin in Bad Wildungen zur Schule gegangen und habe dort mein Abitur gemacht. Nach dem Abitur studierte ich an der Universität Osnabrück die Fächer Biologie und Sport im Bachelor und habe dann zum Master hin zur  Universität Münster gewechselt. Meinen Vorbereitungsdienst absolvierte ich am Heisenberggymnasium in Gladbeck.

In meiner Freizeit mache ich sehr gerne Sport, vor allem in der Natur. Im Winter gehe ich am liebsten Snowboard- oder Skifahren in den Bergen und im Sommer spiele ich meistens Beachvolleyball am See oder gehe Klettern in den Bergen.

Ich bedanke mich ganz herzlich für die freundliche Aufnahme im Kollegium und freue mich auf unsere Zusammenarbeit.

Natascha Wörmann



Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mein Name ist Arno Günther und ich bin seit dem 01.05.2018 als neuer Lehrer am Eduard-Spranger-Berufskolleg tätig. Die Stadt Gelsenkirchen ist für mich zwar noch neu, ich lerne sie jedoch zunehmend kennen und lieben und werde sie bald auch als meinen Wohnort angeben dürfen.

Meine Unterrichtsfächer Wirtschaftswissenschaften und evangelische Religionslehre unterrichte ich mit viel Freude und Leidenschaft. Dabei finde ich das Lehren am Berufskolleg besonders spannend, da ich dieses Dank meines eigenen Abschlusses am Wirtschaftsgymnasium, nicht nur aus Lehrer- sondern auch aus Schülersicht kennenlernen durfte.

Außerhalb des Klassenzimmers sind meine Hobbies vor allem das Spielen meines Schlagzeugs und meines Klaviers. Meine Urlaubstage verbringe ich gerne in den Bergen; im Sommer meistens beim Wandern oder Paragliden und im Winter beim Ski/Snowboardfahren.

Ich freue mich sehr auf eine gute Zusammenarbeit und viele neue Erfahrungen am Eduard-Spranger-Berufskolleg.

Arno Günther



Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich heiße Stephanie Bergermann und unterrichte seit dem 01.05.2018 mit den Fächern Wirtschaftswissenschaften und Finanz- und Rechnungswesen am Eduard-Spranger-Berufskolleg. Nach meinem Referendariat an einem Berufskolleg in Moers freue ich mich sehr, nun wohnortnah unterrichten zu dürfen.

Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Bankkaufrau gemacht, somit kenne ich die Schulform ‘Berufskolleg‘ nicht nur aus der Lehrenden- sondern auch aus der Lernendenperspektive.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und möchte mich an dieser Stelle für den herzlichen Empfang und für die Unterstützung bedanken.

Stephanie Bergermann
 
«StartZurück123WeiterEnde»

Kooperationen und Projekte

allelogosfooter2.jpg
 

Aktuelle Termine

24.09.2018
Schulpflegschaftssitzung
02.10.2018 09:15 - 10:15
SV-Sitzung
11.10.2018 19:00 - 20:30
Schulkonferenz

ESBK & social networks

Zu Stayfriends...

logo_stayfriends

Zu Facebook... 

f logo